Petfindu – QR Code für den Hund

image

Wir haben vor fast 2 Jahren Petfindu für uns entdeckt und sind auch heute noch schwer begeistert. Maya hat mittlerweile ihre dritte Marke von uns bekommen und wir sind rund um zufrieden. Wir möchten euch daher Petfindu heute einmal vorstellen und berichten, warum wir so begeistert sind.

Wir konnten die jungen Unternehmer übrigens vor einiger Zeit bereits für unser Vizslatreffen für eine Kooperation gewinnen. Damals spendierten sie uns fünf Marken für eine Verlosung, die wirklich super angekommen sind!

Heute gibt es wieder ein kleines Schmankerl: wir möchten unseren Freundebonus mit euch teilen. Wer sich über den Link unten eine Marke kauft, bekommt einen 10% Gutschein beim Kauf ersten Marke. 


image

Pflichtbewusste Hundehalter lassen einen Hund chippen und bei Tasso registrieren, damit im Falle eines Verlustes schnell gehandelt werden kann und man den Besitzer über einen Fund schnellstmöglich informieren kann.

Das Problem bei der Sache ist allerdings, dass man den Hund hierfür zunächst einmal zum nächstbesten Tierarzt bringen muss, damit dieser den Chip auslesen kann. Ihr benötigt hierfür wahrscheinlich ein ruhiges Händchen, eventuell ein Auto und Vertrauen in den Hund. Was also tun, wenn das alles nicht so einfach ist und man z.B. einen Hund wie unsere Maya erwischt, der sich schon meterweit vor der Eingangstür zum Tierarzt keinen Meter mehr bewegt? Oder wenn der Hund generell eher ängstlich ist und kein Stück mit euch mitgehen möchte? Außerdem muss man dann zunächst den Kontakt zu Tasso herstellen, die wiederum Kontakt zum Besitzer aufnehmen. Das ist alles recht kompliziert und nimmt viel Zeit in Anspruch.

Die einfachste Lösung ist es, dem Hund einfach ein Halsband zu kaufen, auf dem dick und fett die Handynummer eingestickt ist. Da aber nun nicht jeder seine Handynummer in der ganzen Welt präsentieren möchte, gibt es Petfindu.

image

Quelle: Petfindu.de

Was ist Petfindu?

Die kleinen Hundemarken sehen nicht nur gut aus, sondern haben es auch wirklich in sich. Denn die kleinen Marken sind quasi der Schlüssel zu eurer Datenfestung. Mit dem auf der Marke abgedruckten QR-Code oder dem aufgedruckten Buchstaben-Code kann der Finder eurer Fellnase ganz leicht über das Internet Kontakt zu euch aufnehmen. Der QR-Code führt den Finder direkt zur Webseite – beim Buchstaben-Code steht die entsprechende Webseite mit dabei. In Zeiten, in denen eigentlich jeder ein entsprechendes Kontingent an Datenvolumen auf seinem Smartphone hat, ist das die perfekte Lösung.

Über die Webseite kann sich der Finder dann eine Visitenkarte von eurer Fellnase mit Kontaktdaten oder Besonderheiten anschauen.

Folgende Daten könnt ihr eintragen:

  • Name, Rasse Geburtstag
  • Transponder ID
  • Geschlecht, Größe, Farbe
  • Kastriert Ja/Nein
  • Krankheiten, Haus-Tierarzt
  • Adresse, Telefonnummer, Mobilnummer
  • Besondere Merkmale
  • Weitere Informationen

Wir haben für Maya dort z.B. eingetragen, dass sie bei Männern sehr zurückhaltend und manchmal sogar ängstlich reagiert, dass sie panische Angst vor Katzen hat, aber die meisten anderen Hunde liebt. Außerdem haben wir optische Auffälligkeiten eingetragen, wie z.B. ihre gesprenkelte Brust.

image

 

Immer aktuell

Ihr seht, der Steckbrief kann nahezu allumfassend ausgefüllt werden, so dass ein möglicher Finder bestens über euer Tier informiert ist. Leidet euer Tier z.B. an Diabetes oder Epilepsie kann so eine bestmögliche medizinische Versorgung gewährleistet werden.

Außerdem ist gewährleistet, dass ihr die Visitenkarte immer auf dem wirklich aktuellsten Stand halten könnt – und das ohne immer neue Marken kaufen zu müssen. Ändert sich eure Handynummer, loggt ihr euch einfach auf der Webseite ein und könnt sie abändern. Auch könnt ihr immer mal wieder ein aktuelles Foto in den Steckbrief laden oder im Fall eines Verlustes ergänzen, was euer Hund gerade für ein Halsband oder für ein Geschirr trägt.

Wie funktioniert das?

Ob ihr hierbei eure Daten direkt rausgeben möchtet oder ob der Kontakt indirekt per Kontaktformular über die Webseite entstehen soll, entscheidet ihr hierbei selbst. Wir haben uns für die direkte Variante entschieden und unsere Telefonnummern angegeben, da wir den schnellstmöglichen Draht zum Finder haben möchten.

Ihr könnt außerdem über Petfindu selbst aktiv werden. Die Vermisstenkarte bzw. die Visitenkarte ermöglicht es euch nämlich, ein Tier als vermisst zu melden. Auf der Vermisstenkarte erscheint dann ein entsprechender Hinweis, den alle anderen Nutzer ebenfalls sehen. Die Chancen erhöhen sich so, dass euer Hund schnellstmöglich gefunden wird. Außerdem könnt ihr über die Webseite noch Suchplakate gestalten und drucken oder einzelne Suchanfragen in den sozialen Netzwerken teilen.

image

Komplett kostenlos

Das wirklich aller-aller-aller beste an Petfindu ist jedoch, dass es komplett kostenlos nutzbar ist. Ihr zahlt einen einmaligen Betrag für die Marke und könnt das komplette Service-Angebot kostenlos nutzen. Die Vermisstenkarte und weitere Infos könnt ihr übrigens auch ohne Erwerb einer Marke aufrufen und nutzen.

Das Ganze funktioniert mit mehreren Haustieren und mit mehreren Marken für ein Haustier. Maya hat mittlerweile drei Marken und wir sind einfach rund um zufrieden. Die Webseite ist super übersichtlich und der Service einfach klasse. Wir könnten den ganzen Laden leer kaufen!

Unterstützt “Gute Zwecke”

Seit kurzer Zeit gibt es bei Petfindu zwei besondere Marken im Angebot, mit deren Kauf ihr eine richtig gute Tat vollbringt. Denn mit jeder verkauften Marke aus der Kategorie “Donation” spenden die Unternehmer 5€ an einen guten Zweck. Zur Zeit werden mit den beiden angebotenen Marken das Projekt “Underdog” bzw. das Projekt “Spanische Pfoten” unterstützt.

Auch für gehandicapte Hunde (blind, taub) gibt es mittlerweile zwei Marken im Angebot. Das Angebot ist stetig am Wachsen. Wir sind total gespannt was für tolle Marken noch auf den Markt kommen.

image

Shopping

Wenn wir euch neugierig gemacht haben und vielleicht ein bisschen unserer Euphorie auf euch über geschwappt ist, dann schaut doch Mal bei den Jungs und Mädels von Petfindu vorbei und störbert ein bisschen im Shop. Eine Marke kostet 24,90€ und hält einfach ewig. Aber glaubt mir… ihr wollt sicher mehr als nur eine Marke!

Mit dem untenstehenden Link erhaltet ihr 10% auf den ersten Einkauf bei Petfindu! Freundschaftswerbung, sozusagen! :-)

Petfindu Marke kaufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *