Picture My Doggy Day!

ROOAAAAR… wie sieht eigentlich so ein Alltag mit Wildfang aus? Diese Frage wird am 30. August geklärt. Denn schon wieder hat der Dunkelbuntehund zugeschlagen und sich gleich mit der gesamten Blogger-Gemeinschaft eine tolle Mitmach-Aktion für alle fotomotivierten Hundehalter ausgedacht. Auch wir versuchen mitzumachen. Versprechen können wir allerdings noch nichts, da wir am Aktionstag leider mit unserem Wildfang viel im Auto unterwegs …

„doggiiibag“ kommt jetzt groß raus!

Guido Möller möchte die Welt verbessern. Er will das Leben der Menschen in Großstädten angenehmer gestalten. Dafür stellt der Wahlhamburger ein ganz besonderes Projekt auf die Beine: Ein Gespräch mit einem, der einen Traum hat.         Heute reißt sich also auch schon die Presse um Guidos Projekt „doggiiibag“ (wir berichteten). Die Hamburg MITTENDRIN berichtet über sein geplantes …

„doggiiibag“ kommt jetzt groß raus!

Guido Möller möchte die Welt verbessern. Er will das Leben der Menschen in Großstädten angenehmer gestalten. Dafür stellt der Wahlhamburger ein ganz besonderes Projekt auf die Beine: Ein Gespräch mit einem, der einen Traum hat.         Heute reißt sich also auch schon die Presse um Guidos Projekt “doggiiibag” (wir berichteten). Die Hamburg MITTENDRIN berichtet über sein geplantes …

„Liebe Deinen Hund – und Deinen Nachbarn“

Foto: Marc Pettersen / www.just-light.de Kennt ihr eigentlich schon Guido Möller? Nein? Ich kannte ihn auch nicht… bis heute! Guido versucht gerade die Welt zu retten. Er hat mich heute kontaktiert und mir von seinem Projekt doggiiibag erzählt, das er per Crowdfunding finanzieren möchte. Ich war sofort Feuer und Flamme und habe mich – und vorallem unser eigenes Projekt Vizslatreffen | Münster – als Unterstützer …

Shit happens – oder – mach es mit Humor…

Da ich vorhin bereits von der nicht vorhandenen Akzeptanz der Hundehalter bei den intoleranten Nicht-Hundehaltern gesprochen habe, möchte ich euch ein weiteres Projekt vorstellen, dass ich als Initiative gegen ignorante Hundehalter sehr schön finde. Bei diesem Berliner Projekt geht es darum ein Zeichen zu setzen – oder viel mehr “ein Fähnchen”. Dahinter steckt ein ziemlich ausgeklügeltes und geniales Konzept, das …

Shit happens – oder – mach es mit Humor…

Da ich vorhin bereits von der nicht vorhandenen Akzeptanz der Hundehalter bei den intoleranten Nicht-Hundehaltern gesprochen habe, möchte ich euch ein weiteres Projekt vorstellen, dass ich als Initiative gegen ignorante Hundehalter sehr schön finde. Bei diesem Berliner Projekt geht es darum ein Zeichen zu setzen – oder viel mehr „ein Fähnchen“. Dahinter steckt ein ziemlich ausgeklügeltes und geniales Konzept, das …

© 2009, Tasso e.V. Aktion: “Hund im Backofen” Unwissenheit oder Gedankenlosigkeit vieler Tierhalter führt dazu, dass immer noch Hunde im Sommer im Auto sterben müssen. Sie werden im verschlossenen Auto zurück gelassen, während Herrchen oder Frauchen „mal eben schnell“ einkaufen gehen oder sich im Freizeitpark vergnügen. Den wenigsten Tierhaltern ist bewusst, dass schon wenige Minuten bei 20 Grad Celsius Außentemperatur ausreichen: das Auto …