15 Wochen.

Maya ist jetzt 15 Wochen alt und wiegt ca 11 1/2 Kilo.

Die ersten Schneidezähnchen sind schon ausgefallen – die neuen Zähne sind schon deutlich sichtbar. Klein-Maya hat ganz offensichtlich mit dem Zahnwechsel ordentlich zu tun, denn sie knabbert alles an (vorallem alles, was sie nicht anknabbern sollte).

Die letzten Wochen haben wir ziemlich viel mit anderen Hunden unternommen. Maya ist mittlerweile bestens sozialisiert und spielt ganz toll mit Hunden jeden Alters und jeder Größe – sofern diese den kleinen Wildfang mit sich spielen lassen (und das ist nicht immer der Fall!).

Wasser mag sie immer noch nicht, dafür übt sie sich mittlerweile in Geduld und versteht die grundliegenden Basis-Befehle (“Sitz”, “Platz”, “Hier”, “Stop”, “Zurück”, “Komm”, “Nein”, “Bett”,…) und kann sie alle recht gut umsetzen. Ihr Dickkopf entwickelt sich parallel allerdings auch weiter – immer wieder testet sie Grenzen und versucht ihre eigenen Wege zu gehen oder Kommandos zu verweigern. Ersteres darf sie auch – so lange sie gehorcht und zurückkommt…

Maya isst nach wie vor alles, was man ihr vor die Nase setzt. Widererwartend ist sie überhaupt nicht wählerisch und schlingt alles in sich rein. Eigentlich total erschreckend, dass sie so zierlich ist, wenn man bedenkt, dass wir ihr eigentlich (aufgrund ihrer Aktivität) schon mehr Futter geben als notwendig wäre.

Noch gestern hat sie bei einem Bekannten vor die Tür gepullert – schon heute hat sie dreimal angezeigt, dass sie auf die Wiese wollte und an der Terrassentür Männchen gemacht. 

Langsam aber unaufhaltsam wird Maya erwachsen… jeden Tag ein Stückchen mehr! 

edit: keine volle Stunde nach meinem Blogeintrag hat Maya ihre Decke aus der Schlafbox gezogen und demonstrativ vor meinen Augen Pippi darauf gemacht! 😉
Man sollte den Morgen nicht vor dem Abend loben – oder wie war das?!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.