Halbzeit.

Heute waren wir – mit Verstärkung von Ankas kleiner Schwester – wieder bei unserem Züchter. Mama Kira stand sofort schwanzwedelnd vor der Tür und begrüßte uns herzlich. Die Rasselbande hielt gerade noch ihren Mittagsschlaf. 

Die Welpen haben sich seit der letzten Begegnung so stark verändert, dass wir sie kaum wiedererkennen. Nur eine, die fällt sofort in unseren Blick: Die Kleine mit der Blässe auf der Nase, in die wir uns ja schon beim letzten Mal halb verliebt hatten. Mittlerweile gibt es auch ein Mädchen, das nachträglich noch weiße Füßchen bekommen hat – Anka findet sie unwahrscheinlich süß und würde sie am Liebsten auch mit einpacken. Hätten wir die Möglichkeit zum aktuellen Zeitpunkt zwei Hunde zu halten: Ich würde ihr den Hund kaufen. 🙂

Alles in allem sind die Kleinen alle super lebendig und kaum voneinander zu unterscheiden. Das hatten wir eigentlich auch so erwartet. Aber irgendwie war das dann doch sehr überraschend. Alle springen und toben über das Gras und involvieren uns in ihre Spielchen. Sie klettern an uns hoch und beschmusen uns, saugen an unseren Fingern oder schlafen einfach auf uns ein. Wir sind vom ersten Moment an mitten drin – nicht nur dabei. Das Gefühl war unglaublich!

Die Entscheidung fällt schwer. Sehr schwer. Alle Welpen sind einfach süß. Keiner von denen scheint Angst zu haben oder gar aggressiv zu sein. Letztendlich wird es das Mädchen, dass wir schon beim ersten Besuch unwahrscheinlich süß fanden. 

Jetzt haben wir sie – ganz offiziell – unsere Maya.

Wir haben ihr eine Decke und ein Spielzeug da gelassen, damit ihr der Abschied in ein paar Wochen nicht so schwer fällt und sie etwas von ihrem “alten” Zuhause in ihr “neues” Zuhause mitnehmen kann. In ca. 4 – 5 Wochen holen wir sie nun zu uns. 
In ca. 2 Wochen jedoch fahren wir noch einmal hin und werden wohl das erste Mal mit der kleinen Socke spazieren gehen. Wir freuen uns drauf. 
Bis dahin bleiben erstmal nur die Fotos (werden nachgereicht) zum Angucken. 

Maya ist jetzt schon 4 Wochen alt und wiegt 2800 Gramm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.